Halbtranzparenzen

Asked by Mario Muggianu on 2017-11-21

Hallo, was sind eigentlich "Halbtranzparenzen " und wie kann ich die vermeiden. ?
Danke im Voraus !

Question information

Language:
German Edit question
Status:
Open
For:
Inkscape Edit question
Assignee:
No assignee Edit question
Last query:
2017-11-29
Last reply:
2017-11-27
Hachmann (marenhachmann) said : #1

Hallo Mario,

Halb- oder besser Teiltransparenzen sind Farben von Objekten, die nicht vollständig deckend, aber auch nicht vollständig durchsichtig sind.

Vermeiden kannst Du diese, indem Du nur vollständig deckende Farben verwendest, durch die der Untergrund nicht durchscheint. Und indem Du keine Filter verwendest, die solche durchscheinenden Effekte erzeugen, wie z.B. Unschärfe.

Wenn Du beabsichtigst, Dein Bild in einem Rasterformat zu exportieren (also als PNG oder TIFF an denjenigen weiterzugeben, der sich über die Teiltransparenzen beschwert), dann reicht es, einfach ein weißes Rechteck in Größe der zu exportierenden Zeichnung ganz untendrunter zu legen. Dann bist Du in der Verwendung von Farben für Objekte in der Zeichnung völlig frei, und brauchst keine weiteren Anpassungen in Deiner Arbeitsweise vorzunehmen.

Wenn Du Dein Bild jedoch als Vektorformat (pdf oder SVG) weitergeben musst, dann kannst Du keine Unschärfe, Schlagschatten-Filter etc. und auch keine durchscheinenden Farben verwenden.

Ob ein Objekt oder eine Gruppe durchscheinend ist, kannst Du entweder direkt so sehen (also wenn Du halt Objekte sehen kannst, die drunter sind), oder Du kannst Dir in den Dokumenteneinstellungen das Schachbrettmuster für den Hintergrund anmachen. Bei ausgewähltem Objekt kannst Du die Transparenz überprüfen, indem Du im Füllung-und-Kontur-Dialog auf die Stellung der Einstellbalken für 'alpha' und für 'Deckkraft' achtest. Beide müssen entweder ganz rechts oder ganz links eingestellt sein. Beachte, dass es für die Füllfarbe und für die Konturfarbe im jeweiligen Reiter je einen eigenen Alpha-Balken gibt.

Gruß, Maren

Mario Muggianu (mufflone02) said : #2

Hallo liebe Maren,

vielen lieben Dank, das hilft mir sehr das zu verstehen.

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu

E-Mail.: <email address hidden> www.mufflons.com www.mufflons.net
Google+ cafe racers https://plus.google.com/u/0/
https://shop.spreadshirt.de/100094111/

Am 22. November 2017 um 22:03 schrieb Hachmann <
<email address hidden>>:

> Your question #660989 on Inkscape changed:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> Status: Open => Answered
>
> Hachmann proposed the following answer:
> Hallo Mario,
>
> Halb- oder besser Teiltransparenzen sind Farben von Objekten, die nicht
> vollständig deckend, aber auch nicht vollständig durchsichtig sind.
>
> Vermeiden kannst Du diese, indem Du nur vollständig deckende Farben
> verwendest, durch die der Untergrund nicht durchscheint. Und indem Du
> keine Filter verwendest, die solche durchscheinenden Effekte erzeugen,
> wie z.B. Unschärfe.
>
> Wenn Du beabsichtigst, Dein Bild in einem Rasterformat zu exportieren
> (also als PNG oder TIFF an denjenigen weiterzugeben, der sich über die
> Teiltransparenzen beschwert), dann reicht es, einfach ein weißes
> Rechteck in Größe der zu exportierenden Zeichnung ganz untendrunter zu
> legen. Dann bist Du in der Verwendung von Farben für Objekte in der
> Zeichnung völlig frei, und brauchst keine weiteren Anpassungen in Deiner
> Arbeitsweise vorzunehmen.
>
> Wenn Du Dein Bild jedoch als Vektorformat (pdf oder SVG) weitergeben
> musst, dann kannst Du keine Unschärfe, Schlagschatten-Filter etc. und
> auch keine durchscheinenden Farben verwenden.
>
> Ob ein Objekt oder eine Gruppe durchscheinend ist, kannst Du entweder
> direkt so sehen (also wenn Du halt Objekte sehen kannst, die drunter
> sind), oder Du kannst Dir in den Dokumenteneinstellungen das
> Schachbrettmuster für den Hintergrund anmachen. Bei ausgewähltem Objekt
> kannst Du die Transparenz überprüfen, indem Du im Füllung-und-Kontur-
> Dialog auf die Stellung der Einstellbalken für 'alpha' und für
> 'Deckkraft' achtest. Beide müssen entweder ganz rechts oder ganz links
> eingestellt sein. Beachte, dass es für die Füllfarbe und für die
> Konturfarbe im jeweiligen Reiter je einen eigenen Alpha-Balken gibt.
>
> Gruß, Maren
>
> --
> If this answers your question, please go to the following page to let us
> know that it is solved:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989/+
> confirm?answer_id=0
>
> If you still need help, you can reply to this email or go to the
> following page to enter your feedback:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> WARNING: This question is asked in a language (German)
> spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.
>
> You received this question notification because you asked the question.
>

Mario Muggianu (mufflone02) said : #3

Hallo Maren,

wenn ich beabsichtige.....mit PNG oder TIFF ...usw. zu exportieren,
und dann dieses Format mit weißem Hintergrund für einen Digitaldruck
benutzen möchte, bleibt der weiße Hintergrund z.B. auf dem T-Shirt ?
Wird das dann so bedruckt...
Anbei ein Bild in PNG

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu

E-Mail.: <email address hidden> www.mufflons.com www.mufflons.net
Google+ cafe racers https://plus.google.com/u/0/
https://shop.spreadshirt.de/100094111/

Am 22. November 2017 um 22:03 schrieb Hachmann <
<email address hidden>>:

> Your question #660989 on Inkscape changed:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> Status: Open => Answered
>
> Hachmann proposed the following answer:
> Hallo Mario,
>
> Halb- oder besser Teiltransparenzen sind Farben von Objekten, die nicht
> vollständig deckend, aber auch nicht vollständig durchsichtig sind.
>
> Vermeiden kannst Du diese, indem Du nur vollständig deckende Farben
> verwendest, durch die der Untergrund nicht durchscheint. Und indem Du
> keine Filter verwendest, die solche durchscheinenden Effekte erzeugen,
> wie z.B. Unschärfe.
>
> Wenn Du beabsichtigst, Dein Bild in einem Rasterformat zu exportieren
> (also als PNG oder TIFF an denjenigen weiterzugeben, der sich über die
> Teiltransparenzen beschwert), dann reicht es, einfach ein weißes
> Rechteck in Größe der zu exportierenden Zeichnung ganz untendrunter zu
> legen. Dann bist Du in der Verwendung von Farben für Objekte in der
> Zeichnung völlig frei, und brauchst keine weiteren Anpassungen in Deiner
> Arbeitsweise vorzunehmen.
>
> Wenn Du Dein Bild jedoch als Vektorformat (pdf oder SVG) weitergeben
> musst, dann kannst Du keine Unschärfe, Schlagschatten-Filter etc. und
> auch keine durchscheinenden Farben verwenden.
>
> Ob ein Objekt oder eine Gruppe durchscheinend ist, kannst Du entweder
> direkt so sehen (also wenn Du halt Objekte sehen kannst, die drunter
> sind), oder Du kannst Dir in den Dokumenteneinstellungen das
> Schachbrettmuster für den Hintergrund anmachen. Bei ausgewähltem Objekt
> kannst Du die Transparenz überprüfen, indem Du im Füllung-und-Kontur-
> Dialog auf die Stellung der Einstellbalken für 'alpha' und für
> 'Deckkraft' achtest. Beide müssen entweder ganz rechts oder ganz links
> eingestellt sein. Beachte, dass es für die Füllfarbe und für die
> Konturfarbe im jeweiligen Reiter je einen eigenen Alpha-Balken gibt.
>
> Gruß, Maren
>
> --
> If this answers your question, please go to the following page to let us
> know that it is solved:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989/+
> confirm?answer_id=0
>
> If you still need help, you can reply to this email or go to the
> following page to enter your feedback:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> WARNING: This question is asked in a language (German)
> spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.
>
> You received this question notification because you asked the question.
>

Hachmann (marenhachmann) said : #4

Ja, der weiße Hintergrund bleibt dann drin (wenn Du auf Papier druckst, wäre das egal, aber für durchsichtige Aufkleber etc. ist das dann doof) - es sei denn, Du gehst so vor wie für den Vektorexport, und verzichtest auf den weißen Hintergrund.

Aber auch dann bekommst Du in der aktuellen Inkscape-Version aufgrund des Antialiasing (https://de.wikipedia.org/wiki/Antialiasing_(Computergrafik)) an den Rändern von Objekten teiltransparente Pixel wenn Du eine Rastergrafik exportierst.

Um die wieder loszuwerden, gibt es Tricks mit Gimp (oder einem anderen Rastergrafikeditor Deiner Wahl). Die nächste Inkscape-Version (0.93) bietet dann beim Export die Möglichkeit, das Antialiasing abzuschalten (dann bekommt man allerdings pixelige Kanten).

Hachmann (marenhachmann) said : #5

(Anhänge funktionieren hier nicht - wenn Du ein Bild zeigen willst, musst Du es irgendwo hochladen und dann verlinken)

Mario Muggianu (mufflone02) said : #6

Hallo Maren,

nochmals Danke für die Hilfe, ich steh sonst ganz allein im Wald da.

Ich würde dich einfach bitten auf meine Homepage www.mufflons.com zu gehen.
Dort siehst Du T-Shirts mit ein paar Motiven die ich bei spreadshirt eingebaut habe.
Soweit so gut, in der Shirt-Farbe grau alles ok, jedoch mit einem gelben Shirt wird alles gelblich.
Diese Halbtranzparenzen machen mich noch wahnsinnig 😊
Habe Deinen Rat befolgt, aber kein positives Ergebnis erlangt.
Das mit Gimpl funktioniert ?

https://www.spreadshirt.de/userarea/motiv-hochladen-C2341#/legal

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu
www.mufflons.com www.mufflons.net
https://shop.spreadshirt.de/100094111/
Google+ https://plus.google.com/u/0/

Von: Hachmann
Gesendet: Donnerstag, 23. November 2017 17:58
An: <email address hidden>
Betreff: Re: [Question #660989]: Halbtranzparenzen

Your question #660989 on Inkscape changed:
https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989

Hachmann posted a new comment:
(Anhänge funktionieren hier nicht - wenn Du ein Bild zeigen willst,
musst Du es irgendwo hochladen und dann verlinken)

WARNING: This question is asked in a language (German)
spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.

--
You received this question notification because you asked the question.

Hachmann (marenhachmann) said : #7

Okay, dann erst noch ein paar Fragen:

- in welchem Dateiformat sollst Du das bei Spreadshirt hochladen?
- wie muss ich mir ein gelbliches Bild auf gelblichem T-Shirt vorstellen? Hast Du tatsächlich teildurchsichtige Hauptbestandteile in Deinem Bild? Hast Du mal ein SVG, auf das Du verlinken kannst? (Du kannst ja Teile löschen, so dass nur der Anteil drin ist, der offenbar Probleme bereitet)
- welchen Rat (da waren ein paar mehr) hast Du befolgt?

Mario Muggianu (mufflone02) said : #8

Hallo Maren,

vielen Dank für den Support !
- in welchem Dateiformat sollst Du das bei Spreadshirt hochladen?
-> es sind PNG Dateien bzw. Bilder, auch JPG, SVG, PNG, AI, GIF,CDR, EPS.
Also mit Inkscape und das PNG Dateivormat arbeite ich und versende sie bzw. lade es bei spreadshirt hoch.
https://www.spreadshirt.de/userarea/motiv-hochladen-C2341#/

- wie muss ich mir ein gelbliches Bild auf gelblichem T-Shirt vorstellen? Hast Du tatsächlich teildurchsichtige - Hauptbestandteile in Deinem Bild?
-> am Bild mit der lila Färbung , so sieht es Herr Junge von TeamShirt. Oder eben gelblich wenn das T-Shirt gelb ist.

Hast Du mal ein SVG, auf das Du verlinken kannst?
->Verlinken kann ich nicht, habe dazu kein Programm bzw. habe auch keine Ahnung.

(Du kannst ja Teile löschen, so dass nur der Anteil drin ist, der offenbar Probleme bereitet)
⇒ das könnte ich schon machen, aber dann ist es nicht mehr das Motiv -> Anhang , so wie ich es mir wünsche.

- welchen Rat (da waren ein paar mehr) hast Du befolgt?
-> die Alpha und die L-Kennlinie also beide nach rechts oder links zu stellen, hatte ich versucht.

Anbei die SVG Datei mit dem Motiv das ich gerne so hätte.
Ich hoffe , dass Du Anhang öffnen kannst, das Schriftbild (Sardegna)stimmt so nicht sollte aber Goudy sein.

Viele Grüße und Danke !
Mario

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu
www.mufflons.com www.mufflons.net
https://shop.spreadshirt.de/100094111/
Google+ https://plus.google.com/u/0/

Leider haben die Motive immer noch dieselben Probleme wie zuvor. Alles hat noch Halbtransparenzen. Vielleicht erkennen Sie das Problem bei Ihren Dateien im Anhang besser. Dort habe ich Konturen hinzugefügt. Alles was durchsichtig und pink ist, also wo man die Vierecke der Arbeitsoberfläche in Photoshop sehen kann, ist halbtransparent. Das wird keine gute Druckqualität ergeben. Alle diese Stellen werden weiß vorgesprüht. Sie müssen deckende Farben verwenden, Schatteneffekte funktionieren leider nicht. Man kann Halbtransparenzen nur auf weißen T-Shirts und Pullovern drucken.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Junge
TeamShirts Service
______________________________________

Sie möchten uns helfen, unseren Service zu verbessern? Hier geht es zur Umfrage mit 5% Gutschein!

TeamShirts ist ein Geschäftsbereich der sprd AG (Spreadshirt).

Sie können unseren Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr (mitteleuropäischer Zeit) unter folgender Nummer erreichen: +49 (0)341 5940 0 5940
<email address hidden>

Adresse:
Sprd.net AG
TeamShirts
Gießerstr. 27
04229 Leipzig
Deutschland

Vorstand:
Philip Rooke (Vorsitzender) - Tobias Schaugg
Aufsichtsratsvorsitzender:
Lukasz Gadowski
Handelsregister:
Amtsgericht Leipzig, HRB 22478
Umsatzsteuer-IdentNummer:
DE 8138 7149 4

Hachmann (marenhachmann) said : #9

Bitte verlinke ein SVG-Bild (lade es z.B. auf Deiner Webseite hoch), Anhänge gehen nicht.

Wenn die SVG direkt unterstützen, würde ich das an Deiner Stelle für beste Bildqualität auch nutzen.

Mario Muggianu (mufflone02) said : #10

Bin gerade am Probieren mit GIMP, dort kann ich die Halbtranzparenzen tuschieren.
Und ein Bild habe ich auf der Startseite meiner Homepage hoch geladen.

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu
www.mufflons.com www.mufflons.net
https://shop.spreadshirt.de/100094111/
Google+ https://plus.google.com/u/0/

Von: Hachmann
Gesendet: Samstag, 25. November 2017 19:14
An: <email address hidden>
Betreff: Re: [Question #660989]: Halbtranzparenzen

Your question #660989 on Inkscape changed:
https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989

Hachmann posted a new comment:
Bitte verlinke ein SVG-Bild (lade es z.B. auf Deiner Webseite hoch),
Anhänge gehen nicht.

Wenn die SVG direkt unterstützen, würde ich das an Deiner Stelle für
beste Bildqualität auch nutzen.

WARNING: This question is asked in a language (German)
spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.

--
You received this question notification because you asked the question.

Hachmann (marenhachmann) said : #11

Wenn's das große Mufflon mit dem Halstuch ist, dann ist das leider keine SVG-Datei, sondern ein jpg.
Ich bräuchte schon das SVG, dann kann ich Dir ein kurzes Erklärvideo machen, in dem ich Dir zeige, wo Du was ändern musst.

Die beste Druckqualität erreichst Du mit Vektordateien.

Mario Muggianu (mufflone02) said : #12

Hallo Maren,

leider kann man nur jpg, jpeg,png und gif dateien hochladen.
Ein PNG Mufflon Bild habe ich nun ausgewechselt, aber das hilft ja nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu

E-Mail.: <email address hidden> www.mufflons.com www.mufflons.net
Google+ cafe racers https://plus.google.com/u/0/
https://shop.spreadshirt.de/100094111/

Am 25. November 2017 um 22:27 schrieb Hachmann <
<email address hidden>>:

> Your question #660989 on Inkscape changed:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> Hachmann posted a new comment:
> Wenn's das große Mufflon mit dem Halstuch ist, dann ist das leider keine
> SVG-Datei, sondern ein jpg.
> Ich bräuchte schon das SVG, dann kann ich Dir ein kurzes Erklärvideo
> machen, in dem ich Dir zeige, wo Du was ändern musst.
>
> Die beste Druckqualität erreichst Du mit Vektordateien.
>
> WARNING: This question is asked in a language (German)
> spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.
>
> --
> You received this question notification because you asked the question.
>

Hachmann (marenhachmann) said : #13

Dann verwende bitte einen anderen Dateihoster. Falls Du keinen kennst, oder keinen Account hast/anlegen möchtest (z.B. bei Google Drive, Dropbox und wie sie alle heißen), kannst Du auch den hier nehmen:
https://framadrop.org/

Bitte kopiere den Link, den Du dort bekommst, und füge ihn in Deinen nächsten Post hier ein.

Mario Muggianu (mufflone02) said : #14

Hallo Maren,

auch für diesen Tipp ein Dankeschön, so nun anbei die SVG Mufflons Datei.

https://framadrop.org/r/t9diGSqUMD#FnyI3I5pst+dtwZG8DhUGiy1EPeJ7ThXDIwBrtbFrYg=

C:\Users\Evry\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe\TempState\Downloads\Sardegna+Bandiera4Mufloni (2).svg

Und bei Google Drive:
https://drive.google.com/file/d/1uQ2LcEtleNpRU8LL-qxxIExEMpETnGTJ/view?usp=sharing

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu
www.mufflons.com www.mufflons.net
https://shop.spreadshirt.de/100094111/
Google+ https://plus.google.com/u/0/

Von: Hachmann
Gesendet: Montag, 27. November 2017 14:44
An: <email address hidden>
Betreff: Re: [Question #660989]: Halbtranzparenzen

Your question #660989 on Inkscape changed:
https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989

Hachmann posted a new comment:
Dann verwende bitte einen anderen Dateihoster. Falls Du keinen kennst, oder keinen Account hast/anlegen möchtest (z.B. bei Google Drive, Dropbox und wie sie alle heißen), kannst Du auch den hier nehmen:
https://framadrop.org/

Bitte kopiere den Link, den Du dort bekommst, und füge ihn in Deinen
nächsten Post hier ein.

WARNING: This question is asked in a language (German)
spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.

--
You received this question notification because you asked the question.

Hachmann (marenhachmann) said : #15

Okay. Sehr schön. Damit kann ich was anfangen.

Du hast in Deiner Zeichnung eine Menge Farbverläufe von durchsichtig zu deckend.
Auch die Konturen sind nicht alle vollständig deckend.
Viele Objekte haben eine herabgesetzte Deckkraft.
Einige Objekte haben einen Filter (z.B. Unschärfe), der dafür sorgt, dass sie nicht mehr vollständig deckend sind.

(kurzum: Du hast noch nicht soviele Erfahrungspunkte gesammelt ;-) )

Was Du jetzt machen kannst, ist folgendes:

0. Wechsle zum Auswahlwerkzeug (S)
1. Wähle alles aus. (Strg+A)
2. Löse (zum einfacheren Durchgehen aller Elemente) alle Gruppen auf (Strg+U), wiederhole so oft bis unten in der Statuszeile nicht mehr steht, dass Gruppen in der Auswahl enthalten sind.
3. Jetzt klicke irgendwo neben die Zeichnung, um die Auswahl aufzuheben.
4. Öffne den 'Füllung und Kontur'-Dialog (Strg+Umschalt+F)

5. Drücke die Tabulatortaste. Schaue dabei unten links in die Ecke auf die beiden Farbfelder und auf den Alpha-Regler im Füllung/Kontur-Dialog. Beachte, dass Du in beiden Reitern (Füllung, Kontur) gucken musst. Drücke immer wieder die Tabulatortaste, bis ein Objekt ausgewählt ist, bei dem in einem der beiden Farbfelder ein Schachbrettmuster mit angezeigt wird, bzw. bei dem der Alpha-Regler nicht vollständig rechts steht. Auch den Deckkraft-Regler bitte anschauen. Der muss auf 100% stehen, tut es aber oft nicht.
6. Nutze den Füllung+Kontur-Dialog, um den Farbwert auf voll deckend zu setzen (z.B. den Alpha-Regler nach ganz rechts schieben + ggf. die Farbe anpassen - Du kannst dafür auch die Pipette verwenden, und dabei nicht die Deckkraft kopieren oder einfügen - , oder den Farbverlauf bearbeiten)
7. Wiederhole Schritte 5 und 6 so oft, bis in der Zeichnung keine Teiltransparenzen mehr sind.

8. Wandle die Texte in Pfade um (auswählen, Pfad -> Objekt zu Pfad), denn Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder Deine Schriftarten auf dem Computer installiert hat. Ich auch nicht, zum Beispiel.

9. Speichere das ganze als 'Normales SVG'.

10. Gib die bearbeitete Datei an Spreadshirt.

Da Du insgesamt 94 Objekte in der Zeichnung hast, von denen bei weitem die meisten ein Problem haben, wird die Reparatur etwas dauern. Lass Dir Zeit, und kontrolliere alles mehrfach. Du kannst auch die Deckkraft aller Objekte auf einmal ändern, wenn Du unten links die Zahl bei 'O' auf 100 setzt - aber die Farben musst Du dann evtl. trotzdem nachbearbeiten. Die Filter auf allen Objekten auf einmal kannst Du entsorgen, wenn Du alles auswählst, und dann auf Filter -> Filter entfernen gehst.

Für neue Dateien beachte, dass Farbverläufe immer von 0% zu 100% Deckkraft verlaufen, wenn man sie neu anlegt. Du musst also immer die zweite Farbe des Farbverlaufs neu setzen, wenn er deckend sein soll. Auch auf Filter solltest Du nach Möglichkeit verzichten - wenn Du ein SVG hinschicken willst.

Ansonsten bleibt noch der Weg über Gimp. Lege eine neue, weiße Ebene unter Dein exportiertes PNG-Bild. Verschmelze dann die Ebenen miteinander. Wähle dann alle Pixel aus, die reinweiß sind und außenrum (mit dem Zauberstab, Schwelle auf 0). Hat den Vorteil, dass es schneller geht, und den Nachteil, dass der Druck nicht so gut wird wie bei einer Vektordatei, und dass Du den Umgang mit Inkscape nicht so richtig lernst ;-)

Mario Muggianu (mufflone02) said : #16

Hallo Maren,

so weit denke ich habe ich es verstanden, siehe Dir bitte den neuen Link
an.
Nur im weißen Nasenfeld scheint noch etwas (Schachbrett) durch wenn ich es
mir mit Gimb ansehe, ansonsten schon nicht schlecht oder ?

LG
Mario

https://drive.google.com/file/d/1m3MUW225ooSIhnBJRuY84_sV3wKlVwrS/view?usp=sharing

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu

E-Mail.: <email address hidden> www.mufflons.com www.mufflons.net
Google+ cafe racers https://plus.google.com/u/0/
https://shop.spreadshirt.de/100094111/

Am 27. November 2017 um 20:27 schrieb Hachmann <
<email address hidden>>:

> Your question #660989 on Inkscape changed:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> Status: Open => Answered
>
> Hachmann proposed the following answer:
> Okay. Sehr schön. Damit kann ich was anfangen.
>
> Du hast in Deiner Zeichnung eine Menge Farbverläufe von durchsichtig zu
> deckend.
> Auch die Konturen sind nicht alle vollständig deckend.
> Viele Objekte haben eine herabgesetzte Deckkraft.
> Einige Objekte haben einen Filter (z.B. Unschärfe), der dafür sorgt, dass
> sie nicht mehr vollständig deckend sind.
>
> (kurzum: Du hast noch nicht soviele Erfahrungspunkte gesammelt ;-) )
>
> Was Du jetzt machen kannst, ist folgendes:
>
> 0. Wechsle zum Auswahlwerkzeug (S)
> 1. Wähle alles aus. (Strg+A)
> 2. Löse (zum einfacheren Durchgehen aller Elemente) alle Gruppen auf
> (Strg+U), wiederhole so oft bis unten in der Statuszeile nicht mehr steht,
> dass Gruppen in der Auswahl enthalten sind.
> 3. Jetzt klicke irgendwo neben die Zeichnung, um die Auswahl aufzuheben.
> 4. Öffne den 'Füllung und Kontur'-Dialog (Strg+Umschalt+F)
>
> 5. Drücke die Tabulatortaste. Schaue dabei unten links in die Ecke auf die
> beiden Farbfelder und auf den Alpha-Regler im Füllung/Kontur-Dialog.
> Beachte, dass Du in beiden Reitern (Füllung, Kontur) gucken musst. Drücke
> immer wieder die Tabulatortaste, bis ein Objekt ausgewählt ist, bei dem in
> einem der beiden Farbfelder ein Schachbrettmuster mit angezeigt wird, bzw.
> bei dem der Alpha-Regler nicht vollständig rechts steht. Auch den
> Deckkraft-Regler bitte anschauen. Der muss auf 100% stehen, tut es aber oft
> nicht.
> 6. Nutze den Füllung+Kontur-Dialog, um den Farbwert auf voll deckend zu
> setzen (z.B. den Alpha-Regler nach ganz rechts schieben + ggf. die Farbe
> anpassen - Du kannst dafür auch die Pipette verwenden, und dabei nicht die
> Deckkraft kopieren oder einfügen - , oder den Farbverlauf bearbeiten)
> 7. Wiederhole Schritte 5 und 6 so oft, bis in der Zeichnung keine
> Teiltransparenzen mehr sind.
>
> 8. Wandle die Texte in Pfade um (auswählen, Pfad -> Objekt zu Pfad),
> denn Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder Deine Schriftarten auf
> dem Computer installiert hat. Ich auch nicht, zum Beispiel.
>
> 9. Speichere das ganze als 'Normales SVG'.
>
> 10. Gib die bearbeitete Datei an Spreadshirt.
>
> Da Du insgesamt 94 Objekte in der Zeichnung hast, von denen bei weitem
> die meisten ein Problem haben, wird die Reparatur etwas dauern. Lass Dir
> Zeit, und kontrolliere alles mehrfach. Du kannst auch die Deckkraft
> aller Objekte auf einmal ändern, wenn Du unten links die Zahl bei 'O'
> auf 100 setzt - aber die Farben musst Du dann evtl. trotzdem
> nachbearbeiten. Die Filter auf allen Objekten auf einmal kannst Du
> entsorgen, wenn Du alles auswählst, und dann auf Filter -> Filter
> entfernen gehst.
>
> Für neue Dateien beachte, dass Farbverläufe immer von 0% zu 100%
> Deckkraft verlaufen, wenn man sie neu anlegt. Du musst also immer die
> zweite Farbe des Farbverlaufs neu setzen, wenn er deckend sein soll.
> Auch auf Filter solltest Du nach Möglichkeit verzichten - wenn Du ein
> SVG hinschicken willst.
>
> Ansonsten bleibt noch der Weg über Gimp. Lege eine neue, weiße Ebene
> unter Dein exportiertes PNG-Bild. Verschmelze dann die Ebenen
> miteinander. Wähle dann alle Pixel aus, die reinweiß sind und außenrum
> (mit dem Zauberstab, Schwelle auf 0). Hat den Vorteil, dass es schneller
> geht, und den Nachteil, dass der Druck nicht so gut wird wie bei einer
> Vektordatei, und dass Du den Umgang mit Inkscape nicht so richtig lernst
> ;-)
>
> --
> If this answers your question, please go to the following page to let us
> know that it is solved:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989/+
> confirm?answer_id=14
>
> If you still need help, you can reply to this email or go to the
> following page to enter your feedback:
> https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989
>
> WARNING: This question is asked in a language (German)
> spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.
>
> You received this question notification because you asked the question.
>

Hachmann (marenhachmann) said : #17

Hallo Mario,

im Video kannst Du sehen, wo noch Transparenzen verblieben sind - sind ziemlich viele, leider. Auf Filter würde ich, wie gesagt, lieber ganz verzichten. Die sehen erstens nicht gut aus, und zweitens führen sie Teiltransparenzen ein. Drittens kann nicht jede Software mit allen Filtern umgehen.

Denke auch dran, Deine Texte in Pfade umzuwandeln. Sonst sieht es bei anderen so aus wie im Video.

LG, Maren

Mario Muggianu (mufflone02) said : #19

Hallo Maren,

die Texte sind nun auch gepfadet 😊 das siehst Du jetzt auch auf dem Gimb Bild. -> Google Link
Sorry aber das Video kann ich nicht sehen, aber ich weis was Du meinst. Den Filter an der Schnauze habe ich auch entfernt.
Auf dem Gimb-Bild sehe ich fast kein Schachbrettmuster mehr durch scheinen, könnte für spreadshirt genug sein.
Ich sende denen mal ein PNG vom Mufflon , mal schauen ob es jetzt der Qualität entspricht die sie fordern.

Vielen Dank für die Hilfe !

https://drive.google.com/file/d/1T94xIvRt8BTAyhJ4zjTssrU_A9N_6Z8m/view?usp=sharing

Mit freundlichen Grüßen
Mario Muggianu
www.mufflons.com www.mufflons.net
https://shop.spreadshirt.de/100094111/
Google+ https://plus.google.com/u/0/

Von: Hachmann
Gesendet: Mittwoch, 29. November 2017 15:18
An: <email address hidden>
Betreff: Re: [Question #660989]: Halbtranzparenzen

Your question #660989 on Inkscape changed:
https://answers.launchpad.net/inkscape/+question/660989

Hachmann posted a new comment:
Hallo Mario,

im Video kannst Du sehen, wo noch Transparenzen verblieben sind - sind
ziemlich viele, leider. Auf Filter würde ich, wie gesagt, lieber ganz
verzichten. Die sehen erstens nicht gut aus, und zweitens führen sie
Teiltransparenzen ein. Drittens kann nicht jede Software mit allen
Filtern umgehen.

Denke auch dran, Deine Texte in Pfade umzuwandeln. Sonst sieht es bei
anderen so aus wie im Video.

LG, Maren

WARNING: This question is asked in a language (German)
spoken by none of the registered Inkscape answer contacts.

--
You received this question notification because you asked the question.

Hachmann (marenhachmann) said : #20

Für's PNG hättest Du besser die reine Gimp-Methode verwendet, (ganz unten in Kommentar #15) - das geht schneller :-( und wäre wahrscheinlich jetzt auch 100% deckend (im Gegensatz zu 'größtenteils okay').

Zum Export nach PNG brauchst Du auch die Texte nicht in Pfade umzuwandeln. Schaden tut es aber auch nicht.

Manche Sachen gehen halt doch besser zu erklären, wenn man direkt nebeneinandersitzt und sich das gegenseitig zeigen kann - schade, dass das hier nicht geht :-(

Trotzdem - viel Glück mit Spreadshirt! Vielleicht reicht es ja wirklich schon für die angestrebte Qualität.

Can you help with this problem?

Provide an answer of your own, or ask Mario Muggianu for more information if necessary.

To post a message you must log in.